Sie sind hier:
Kostenlose Beratung

Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 74krankenkassen@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Unverbindlicher Vergleich
  • Persönliche Expertenberatung
  • Kostenloser CHECK24-Wechselservice

Die Schwenninger Krankenkasse

Die Schwenninger Krankenkasse ist eine Betriebskrankenkasse, die deutschlandweit vertreten ist.

Die Vorgängerkasse der Schwenninger – die BKK Kienzle Uhren Fabriken GmbH – wurde bereits im Jahr 1896 gegründet. Mit der Öffnung für Nicht-Mitarbeiter war 1996 die Schwenninger BKK geboren. Diese war zunächst nur in Baden-Württemberg tätig. Durch eine Fusion im Jahr 1997 öffnete sich die Schwenninger auch für die Bundesländer Bayern, Hessen und Thüringen.

Seit 2009 ist die Krankenkasse bundesweit tätig. Unter dem Namen „Die Schwenninger Krankenkasse” firmiert sie seit 2011.

Schwenninger Krankenkasse im Überblick

Beitragssatz 15,90%
davon Zusatzbeitrag 1,30%
  • Professionelle Zahnreinigung
  • Reiseschutzimpfungen: Kostenübernahme zu 80 % je Impfung für 10 von 11 der gängigsten Reiseimpfungen
  • Osteopathische Behandlung: Kinder bis zum 14. Lebensjahr
  • Gesundheitskurse: Bis zu 250 €/Jahr (Maximal 80 %)
bundesweit geöffnet

Von ihrem Einkommen müssen Versicherte einen festgelegten Beitragssatz an ihre Krankenkasse bezahlen.

Der Beitragssatz setzt sich aus dem gesetzlich festgeschriebenen allgemeinen Beitragssatz von 14,6 % und dem Zusatzbeitrag zusammen. Ihren Zusatzbeitrag legen die Kassen je nach wirtschaftlicher Lage selbst fest. Im Durchschnitt beträgt er 1,1 % (Stand: 2020).

Arbeitnehmer mit einem Bruttoeinkommen von 40.000 Euro zahlen damit einen Zusatzbeitrag in Höhe von 260,00 Euro im Jahr.

Wichtige Leistungen der Schwenninger

Die Schwenninger Krankenkasse übernimmt einen Teil der Kosten für Reiseimpfungen. Für Gesundheitskurse bezahlt sie einen Zuschuss in Höhe von 250 Euro, Online-Coaching-Programme gibt es kostenfrei. Außerdem erstattet die Schwenninger zusätzliche Vorsorgeleistungen für Kinder und Jugendliche.

Vor allem Schwangeren und jungen Familien bietet die Schwenninger zahlreiche Zusatzangebote: einen Geburtsvorbereitungskurs für den Lebenspartner, ein Programm zur Vermeidung von Frühgeburten (BabyCare), eine digitale Hebammenberatung sowie die Einlagerung von Stammzellen aus Nabelschnurblut und -gewebe.

Wer sich aktiv für seine Gesundheit engagiert, für den bietet die Schwenninger ein Bonusprogramm an. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen, Schutzimpfungen und das Einhalten eines Normalgewichts belohnt die Kasse schon bei drei nachgewiesenen Leistungen mit bis zu 150 Euro. Für Kinder unter 15 Jahren gibt es ein spezielles Bonusprogramm mit einer Prämie von 50 Euro.

Mit der MedHotline bietet die Schwenninger ihren Versicherten zudem eine kostenfreie medizinische Beratungshotline, die an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr weltweit zur Verfügung steht.

Krankenkassenvergleich

  • Unverbindlich gesetzliche Krankenkassen vergleichen
  • Kostenloser CHECK24-Wechselservice
  • Ihre Berufsgruppe

Der einfache CHECK24-Wechselservice