Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 74 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 74

Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
krankenkassen@check24.de

Sie sind hier:
Kostenlose Beratung

Mo. bis So. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 74krankenkassen@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Unverbindlicher Vergleich
  • Persönliche Expertenberatung
  • Kostenloser CHECK24-Wechselservice

BKK Melitta Plus

Der Ursprung der BKK Melitta Plus liegt – wie der Name schon sagt – im Unternehmen Melitta. Die Krankenkasse ist in Baden-Württemberg, Berlin, Bremen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen geöffnet.

Die BKK Melitta Plus wurde im Jahr 1953 gegründet. Es folgten zahlreiche Zusammenschlüsse mit anderen Betriebskrankenkassen. 1999 öffnete sich die Kasse für alle gesetzlich Krankenversicherten.

BKK Melitta Plus im Überblick

Beitragssatz 15,70%
davon Zusatzbeitrag 1,10%
  • Zahnreinigung: Zuschuss
  • Osteopathie: Bis zu 150 €
  • Homöopathie: Medikamente bis 100 €
  • Bonusprogramm: Bis zu 130 € Bargeld
regional geöffnet
  • Baden-Württemberg
  • Berlin
  • Bremen
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen

Von ihrem Einkommen müssen Versicherte einen festgelegten Beitragssatz an ihre Krankenkasse bezahlen.

Der Beitragssatz setzt sich aus dem gesetzlich festgeschriebenen allgemeinen Beitragssatz von 14,6 % und dem Zusatzbeitrag zusammen. Ihren Zusatzbeitrag legen die Kassen je nach wirtschaftlicher Lage selbst fest. Im Durchschnitt beträgt er 1,0 %.

Mit einem Bruttoverdienst von 40.000 Euro pro Jahr zahlt ein Arbeitnehmer einen Zusatzbeitrag in Höhe von 440,00 Euro jährlich.

Wichtige Leistungen der BKK Melitta Plus

Versicherte der BKK Melitta Plus können im Rahmen der Integrierten Versorgung bestimmte homöopathische Behandlungen bei teilnehmenden Ärzten kostenlos in Anspruch nehmen. Für osteopathische Therapien leistet die Kasse einen Zuschuss. Auch alternative Arzneimittel werden bis zu einem Höchstbetrag von 100 Euro pro Jahr erstattet. Für selbst bezahlte, ärztlich empfohlene Impfungen – inklusive Reiseimpfungen – erstattet die BKK Melitta Plus einen Höchstbetrag von bis zu 150 Euro.

Im Bereich der Prävention bietet die Krankenkasse mehrere Angebote: Sie reichen von einem Zuschuss für einen Aktivurlaub bis hin zu kostenlosen Gesundheitskursen vor Ort und im Internet.

Die erfolgreiche Teilnahme am Bonusprogramm belohnt die BKK Melitta Plus wahlweise mit einer Geldprämie oder einem Zuschuss für Gesundheitsleistungen, etwa einem Gesundheitskurs oder einer professionellen Zahnreinigung.

Die BKK Melitta Plus bietet außerdem einen Wahltarif mit Selbstbehalt sowie einen speziellen Selbstbehalt-Wahltarif für Auszubildende an. Letzterer beinhaltet ein niedrigeres Risiko sowie eine entsprechend niedrigere Prämie. Außerdem gibt es den Wahltarif Zahnbehandlung exclusiv mit zusätzlichen Zahnleistungen.

Krankenkassenvergleich