Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:
Kostenlose Beratung

Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 74krankenkassen@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Unverbindlicher Vergleich
  • Persönliche Expertenberatung
  • Kostenloser CHECK24-Wechselservice

Überversorgung

Man spricht von einer Überversorgung, wenn es in einer Region deutlich mehr niedergelassene Ärzte gibt als nach der Bedarfsplanung vorgesehen.

Bedarfsplanung für jeden KV-Bezirk

Bei der Bedarfsplanung legen die Kassenärztlichen Vereinigungen (KV) zusammen mit den Krankenkassen fest, wie hoch der Bedarf an Ärzten in jedem KV-Bezirk ist. Dabei wird der Bedarf für Hausärzte sowie für allgemeine, spezialisierte und gesonderte Fachärzte bestimmt.

Aus dem Vergleich zwischen der tatsächlichen und der angestrebten Versorgung wird ein Versorgungsgrad berechnet. Bei einem Versorgungsgrad von 100 Prozent gibt es in einem Bezirk genauso viele Ärzte wie vorgesehen.

Liegt der Versorgungsgrad bei Hausärzten und allgemeinen Fachärzten unter 75 Prozent, spricht man von einer Unterversorgung.

Überversorgung bei Versorgungsgrad von 110 Prozent

Bei einem Versorgungsgrad von mehr als 110 Prozent handelt es sich hingegen um eine Überversorgung. In Deutschland gibt es dies teilweise in den Ballungsgebieten.

Liegt in einem Bezirk eine Überversorgung vor, gelten für die betroffene Arztgruppe Zulassungsbeschränkungen. Gibt ein niedergelassener Arzt seine Praxis auf, kann der Zulassungsausschuss zum Beispiel eine Nachbesetzung ablehnen. Der ehemalige Praxisinhaber oder seine Erben hätten in diesem Fall Anspruch auf eine Entschädigung.

Ein Krankenkassenwechsel lohnt sich: Vergleichen Sie zahlreiche verschiedene Kassen auf CHECK24 und finden Sie eine günstige Kasse!

Krankenkassenvergleich

  • Unverbindlich gesetzliche Krankenkassen vergleichen
  • Kostenloser CHECK24-Wechselservice
  • Ihre Berufsgruppe

Mit dem Vergleich von CHECK24 können Sie rund 61 gesetzliche Krankenkassen kostenlos vergleichen. Gemäß § 60 Abs. 1 S. 2 und Abs. 2 weisen wir dennoch ausdrücklich auf eine eingeschränkte Versicherer- und Vertragsauswahl hin. Informationen zu den teilnehmenden und nicht teilnehmenden Krankenkassen finden Sie hier.

Mit dem Vergleich von CHECK24 können Sie rund 61 gesetzliche Krankenkassen kostenlos vergleichen. Gemäß § 60 Abs. 1 S. 2 und Abs. 2 weisen wir dennoch ausdrücklich auf eine eingeschränkte Versicherer- und Vertragsauswahl hin. Informationen zu den teilnehmenden und nicht teilnehmenden Krankenkassen finden Sie hier.

Mit dem Vergleich von CHECK24 können Sie rund 61 gesetzliche Krankenkassen kostenlos vergleichen. Gemäß § 60 Abs. 1 S. 2 und Abs. 2 weisen wir dennoch ausdrücklich auf eine eingeschränkte Versicherer- und Vertragsauswahl hin. Informationen zu den teilnehmenden und nicht teilnehmenden Krankenkassen finden Sie hier.

Der einfache CHECK24-Wechselservice