Sie sind hier:
Kostenlose Beratung

Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 74krankenkassen@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Unverbindlicher Vergleich
  • Persönliche Expertenberatung
  • Kostenloser CHECK24-Wechselservice

Placebo

Ein Placebo ist die Nachbildung eines Arzneimittels, die selbst keine Wirkstoffe enthält. Das lateinische Wort bedeutet „ich werde gefallen“. Placebos kommen häufig bei klinischen Studien zum Einsatz.

Einsatz in klinischen Studien

Hier erhält ein Teil der Probanden oft ein Placebo, der andere Teil das Medikament, das getestet werden soll. So lässt sich nachprüfen, ob ein Medikament tatsächlich eine Wirkung erzielt.

Bei Antidepressiva hat eine Studie beispielsweise gezeigt, dass die Medikamente in vielen Fällen nicht besser wirken als Placebo-Mittel. Nur bei sehr starken Depressionen konnte eine Wirkung nachgewiesen werden.

Der Placebo- und Nocebo-Effekt in der Medizin

In der Medizin gibt es zudem den Placebo-Effekt. Das heißt, die Einnahme eines Placebos verbessert den Zustand des Patienten – etwa, weil er an eine positive Wirkung des Mittels glaubt.

Das Gegenteil davon ist der Nocebo-Effekt (lateinisch für „ich werde schaden“), der oft als böser Bruder des Placebo-Effekts bezeichnet wird. Hier hat die Einnahme eines Mittels negative Auswirkungen, weil Patienten etwa bestimmte Nebenwirkungen befürchten.

Dieser Effekt kann dazu führen, dass Medikamente gar nicht oder schlechter wirken.

Sie erhalten eine umfangreiche Auflistung der verschiedenen Krankenkassenbeiträge im Vergleich bei CHECK24: Nutzen Sie unseren Tarifrechner und finden Sie eine günstige Kasse!

Krankenkassenvergleich

  • Unverbindlich gesetzliche Krankenkassen vergleichen
  • Kostenloser CHECK24-Wechselservice

Der einfache CHECK24-Wechselservice