Sie sind hier:
Kostenlose Beratung

Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 74krankenkassen@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Unverbindlicher Vergleich
  • Persönliche Expertenberatung
  • Kostenloser CHECK24-Wechselservice

Wie viel kostet die gesetzliche Krankenversicherung für Studenten?

Bis zu einem Alter von 25 Jahren sind Studenten in der Regel dank der kostenlosen Familienversicherung über ihre Eltern abgesichert. Das heißt, sie müssen keine eigenen Beiträge zahlen.
 
Danach müssen sie eine studentische Krankenversicherung abschließen. Die Beiträge hierfür sind vergünstigt: Sie betragen 70 Prozent des allgemeinen Beitragssatzes von 14,6 Prozent – also 10,22 Prozent. Zugrunde gelegt wird hierbei ein fiktives Einkommen in Höhe des maximalen BAföG-Satzes, den Studenten erhalten, die nicht bei ihren Eltern wohnen – aktuell 744 Euro.
 
Hinzu kommt der jeweilige Zusatzbeitrag der Krankenkasse. Verlangt die Kasse etwa einen Zusatzbeitrag in Höhe von 1,0 Prozent, ergibt sich damit insgesamt ein Beitrag von 83,48 Euro.

Nur in Ausnahmefällen bis zum Alter von 37 Jahren möglich

Über die studentische Krankenversicherung können sich Studenten bis zu einem Alter von 30 Jahren versichern. In Ausnahmefällen – etwa bei einer längeren Krankheit oder dem Erwerb einer Hochschulreife auf dem zweiten Bildungsweg – ist die Versicherung bis zu einem Alter von maximal 37 Jahren möglich.
 

* Ohne Beiträge zur gesetzlichen Pflegeversicherung. Stand: August 2019.
Beispiel: Beitrag für einen Studenten*
70 Prozent des Beitragssatzes auf Bafög-Satz 76,04 Euro
Zusatzbeitrag von 1,0 Prozent 7,44 Euro
Insgesamt 83,48 Euro

 

Krankenkassenvergleich

  • Unverbindlich gesetzliche Krankenkassen vergleichen
  • Kostenloser CHECK24-Wechselservice

Der einfache CHECK24-Wechselservice