Hallo! Anmelden

Kostenlose Beratung

0800 - 24 24 123

Gebührenfrei - Servicezeiten

Servicezeiten (gebührenfrei)

Kfz-Versicherung Mo. - So. 8:00 - 20:00 Uhr
Motorradversicherung Mo. - So. 8:00 - 20:00 Uhr
Sachversicherungen Mo. - So. 8:00 - 20:00 Uhr
Personenversicherungen Mo. - So. 8:00 - 20:00 Uhr
Konten Mo. - So. 8:00 - 20:00 Uhr
Kredit Mo. - So. 8:00 - 20:00 Uhr
Kreditkarte Mo. - Fr. 8:00 - 20:00 Uhr
Baufinanzierung Mo. - Fr. 8:00 - 19:00 Uhr
Strom & Gas Mo. - So. 8:00 - 22:00 Uhr
DSL & Handy Mo. - So. 8:00 - 20:00 Uhr
Flug Mo. - So. 8:00 - 22:00 Uhr
Hotel & Reisen Mo. - So. 8:00 - 23:00 Uhr
Mietwagen Mo. - So. 8:00 - 22:00 Uhr
Shopping Mo. - So. 8:00 - 20:00 Uhr
Sie sind hier:

Tarifvergleich und -wechsel spart Familien im neuen Jahr fast 4.000 Euro

München, 28.12.2012 | 08:35 | bri

Zum Jahreswechsel sollten Verbraucher ihre Versicherungen sowie ihre Strom-, Gas-, DSL- und Mobilfunktarife überprüfen. Eine CHECK24-Analyse zeigt, dass Familien und Singles durch einen Tarifvergleich und Anbieterwechsel bis zu 3.972 Euro bzw. bis zu 3.085 Euro sparen. Außerdem verbessern sie durch einen Wechsel in der Regel auch ihre Tarifleistungen.

Hände halten Euro-Geldscheine

Mit einem Tarifvergleich und -wechsel können Familien fast 4000 Euro im Jahr sparen.

Zu den wichtigsten Versicherungen zählt die Privathaftpflicht. Leistungsstarke Tarife für eine Privat-, Beruf- und Verkehrshaftpflicht gibt es für Singles bereits ab 40 Euro p.a., für Familien ab 50 Euro. Gegenüber dem teuersten Anbieter sparen sie jährlich maximal 120 bzw. 130 Euro. Hundebesitzer sollten zusätzlich eine Hundehalterhaftpflichtversicherung abschließen. Auch eine Kfz-Versicherung, eine Rechtsschutzversicherung, eine Hausratversicherung und eine Wohngebäudeversicherung sind meist unverzichtbar. Allein durch den Vergleich und Wechsel dieser Versicherungen sparen Familien und Singles über 1.400 Euro.

Ein Vergleich der Energiepreise in den 50 größten deutschen Städten zeigt außerdem: Wechselt ein durchschnittlicher Vier-Personen-Haushalt seinen Strom- und Gasanbieter, ist im Schnitt eine Ersparnis von 373 Euro möglich. Am meisten sparen Verbraucher in Leipzig: Eine Familie mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 5.000 kWh Strom und 20.000 kWh Gas kann durch einen Anbieterwechsel dort bis zu 1.309 Euro (Strom 392 Euro, Gas 917 Euro) sparen. Auch für Singles ist das Sparpotential mit 424 Euro in Leipzig am größten (Strom 175 Euro, Gas 249 Euro).

Der Wechsel des DSL- und Mobilfunkanbieters lohnt sich ebenfalls. Beim Abschluss eines neuen DSL-Tarifs mit einer Doppel-Flatrate für Internet und Telefonate ins deutsche Festnetz sparen Verbraucher im Vergleich zum teuersten Anbieter pro Jahr maximal 518 Euro. Schließen sie zusätzlich noch einen neuen Mobilfunktarif fürs Smartphone sowie einen zum Surfen mit Surfstick oder Tablet ab, sparen sie im Idealfall weitere 541 Euro.

Weitere Nachrichten über Versicherungen

Weitere Nachrichten über Versicherungen