Sie sind hier:

Was ist Ökostrom?

Das grüne Gewissen beruhigen, kostbare Ressourcen schonen, das Klima entlasten und keine Atomenergie mehr nutzen - es gibt viele Gründe, die für Ökostrom sprechen. Der Begriff Ökostrom ist allerdings gesetzlich nicht definiert. Üblicherweise handelt es sich um elektrische Energie, die aus erneuerbaren Energiequellen erzeugt wird, beispielsweise aus Wind- und Wasserkraft, Sonnenergie und Biomasse. Weil bei der Stromerzeugung keine fossilen Energieträger benutzt werden, entstehen keine CO2-Emissionen - mit Ausnahme der Biomasse. Diese Energieträger wie Holz oder Biogas verbrennen aber dennoch CO2-neutral, weil sie in den natürlichen Kohlenstoffkreislauf eingebunden sind und nur so viel CO2 freisetzen, wie die Pflanzen während ihres Wachstums aufgenommen haben.
Solarzelle

Ökotarife sind dann besonders nachhaltig, wenn der Anbieter beispielsweise in neue Solarzellen investiert.

Manche Anbieter und manche Ökostrom Siegel erlauben allerdings auch einen gewissen Anteil von Strom aus besonders sauberen und effizienten Gas-Heizkraftwerken. Diese setzen zwar noch klimaschädliches CO2 frei - allerdings würde das Gas zu Heizzwecken ohnehin verbrannt. Weil die Stromerzeugung nur ein Nebenprodukt ist, entstehen dadurch keine zusätzlichen Emissionen, außerdem sind moderne Gaskraftwerke sparsamer und effizienter als andere konventionelle Kraftwerke. Neben Ökostrom sind auch Klima-Tarife im Angebot, bei denen der Strom zwar aus konventionellen Kraftwerken stammt, der CO2-Ausstoß aber vom Anbieter ausgeglichen wird, indem er Klimaschutzprojekte finanziert.

Jeder Ökostrom-Kunde steigert den Ökostrom-Anteil im Netz

Aus welchen Quellen Strom erzeugt wurde, ist an der Steckdose nicht zu erkennen. Verbraucher, die einen Ökostromtarif wählen, beziehen ihre elektrische Energie weiterhin über das normale Stromnetz, in das alle verschiedenen Kraftwerksarten einspeisen. Physikalisch gesehen erhalten daher auch alle Stromverbraucher denselben Strommix. Die Umwelt gewinnt dennoch, wenn ein Kunde einen Ökotarif wählt: Denn für seinen Verbrauch muss der Stromanbieter Ökostrom ins Netz speisen. Wenn also mehr Verbraucher Ökostrom bestellen, steigt dessen Anteil im Netz und konventionell erzeugter Strom wird überflüssig.
Besonders groß ist der Nutzen für Klima und Umwelt, wenn der Ökostrom nicht nur aus erneuerbaren Energiequellen stammt, sondern vom Ökostromanbieter auch neue grüne Erzeugungsanlagen errichtet werden. Derartige nachhaltige Ökostrom-Angebote sind an Gütezeichen wie dem "Grüner Strom Label" oder dem Siegel "ok-Power" erkennbar. Sie werden von unabhängigen Vereinen vergeben und verlangen neben der Stromerzeugung aus regenerativen Energiequellen, dass der Stromanbieter in neue Öko-Kraftwerke investiert. Daneben veröffentlicht unter anderem das Projekt Ecotopten eine Liste besonders nachhaltiger Öko-Tarife. Auch im Tarifrechner können Nutzer gezielt nach derartigen Angeboten suchen.

Mit dem Ökostrom Vergleich ohne Mehrpreis die Umwelt entlasten

Windrad

Windräder liefern einen großen Teil des Ökostroms in Deutschland

Auch Verbraucher, die einen normalen Stromtarif gewählt haben, unterstützen in einem gewissen Rahmen den Ausbau der erneuerbaren Energien. Denn jeder Stromkunde muss automatisch die EEG-Umlage bezahlen, die zu diesem Zweck eingesetzt wird. Damit konnte bisher aber nur ein vergleichsweise geringer Ökostromanteil von weniger als einem Fünftel realisiert werden. Mit der Wahl eines Ökostrom Tarifs können Stromkunden deutlich mehr für die Umwelt tun und ein Zeichen für eine schnellere Energiewende setzen.
Die Kosten für Ökostrom müssen dabei nicht zwangsläufig höher sein als für normalen Strom. Unter den bundesweit rund 1.000 Ökostromtarifen sind auch einige, die den Preis für den Normalstrom des örtlichen Grundversorgungstarifs sogar unterbieten. Der kostenlose Ökostromvergleich von Stromanbietern und Tarifen lohnt sich also gerade auch für Verbraucher, die mit Ökostrom die Umwelt schonen wollen - oft können sie ihren Geldbeutel nämlich gleich mit entlasten.

Persönliche Beratung

0800 - 755 455 430
Mo. bis So. 8:00 - 22:00 Uhr (kostenlos)

strom@CHECK24.de

CHECK24 Auszeichnungen
Previous Next
CHECK24 Kundenbewertungen
CHECK24 Strom
4.6 / 5
355847 Bewertungen des CHECK24-Vergleichs für Strom
Hallo! Anmelden

Kostenlose Beratung

0800 - 755 455 430

Mo. bis So. 8:00 - 22:00 Uhr