Hallo! Anmelden

Kostenlose Beratung

0800 - 755 455 450

Mo. bis So. 8:00 - 20:00 Uhr

Sie sind hier:

Sofortkredit Ratgeber

Finanzierungschance Sofortkredit

Schnell kommt man im Leben in eine Situation, in der eine dringende Anschaffung getätigt werden muss, für die aktuell nicht genug Angespartes zur Verfügung steht. In diesem Fall sollten Verbraucher lieber einen Sofortkredit aufnehmen, als ihr Girokonto zu überziehen. Ein Kreditvergleich hilft dabei, die günstigsten Konditionen zu finden.

Die Bewilligung des Sofortkredites ist personenabhängig

Vor der Vergabe von Sofortkrediten möchte die Bank das Risiko minimieren, dass einer der Kunden das Darlehen nicht tilgen kann und der Kredit ausfällt. Daher schränkt das Geldhaus bereits im Voraus den potentiellen Kreis der Kreditnehmer ein. Bestimmte Berufsgruppen haben es mitunter schwer, einen Sofortkredit von der Bank zu bekommen.

Vor der Sofortkredit-Aufnahme: Finanzcheck

Vor der Aufnahme eines Sofortkredites sollten Verbraucher die verschiedenen Konditionen und Angebote unterschiedlicher Banken immer genau vergleichen. Durch einen Sofortkredit-Vergleich können interessierte Verbraucher die fälligen Zinsen und anfallenden Kreditkosten kostenlos und bequem mit einander vergleichen.

Vor der Sofortkredit-Aufnahme Vergleichsrechner nutzen

Im Internet finden Verbraucher sehr viele Angebote für Sofortkredite mit oftmals sehr unterschiedlichen Zinsniveaus. Bevor Verbraucher einen Sofortkredit bei einer Bank aufnehmen, sollten die verschiedenen Konditionen der unterschiedlichen Banken daher gründlich miteinander verglichen werden.

Ein Sofortkredit liefert finanzielle Flexibilität

Sofortkredite sind meist nicht an einen bestimmten Verwendungszweck gebunden. Im Vergleich zu anderen Darlehen kann der Verbraucher diesen Kredit daher vollkommen flexibel einsetzen. Durch kostenlose Sonderzahlungen ermöglicht die Bank dem Kunden auch eine  besonders flexible Rückzahlung des Sofortkredites.

Die richtige Bank für den Sofortkredit finden

Je nach persönlichen Vorlieben und Wünschen bieten sich unterschiedliche Banken für die Aufnahme eines Sofortkredites an. Egal ob Direktbank oder Filialbank – einen gewissenhaften Sofortkredit-Vergleich sollte jeder Verbraucher vor der Aufnahme eines Sofortkredites durchführen.

Alles Wissenswerte zum Sofortkredit ohne Schufa

Für Verbraucher, die einen schlechten Schufa-Score oder einen negativen Schufa-Eintrag haben, ist es sehr schwer, ein Darlehen bei einer Bank bewilligt zu bekommen. Im Internet gibt es viele Anbieter von sogenannten Sofortkrediten ohne Schufa. Doch Vorsicht: Die Anbieter dieser Schufa-freien Kredite sind meist Verbrecher, die dem gutgläubigen Verbraucher nur schaden wollen.

Der Vergleich: Sofortkredit gegen Null-Prozent-Finanzierung

Besonders bei Konsumgütern locken Verkäufer ihre Kunden gerne mit der sogenannten Null-Prozent-Finanzierung. Da bei dieser Ratenzahlung keine Zinsen fällig werden, wittern viele Verbraucher hier ein tolles Angebot. Meist ist die Finanzierung eines Angebotes über einen Sofortkredit jedoch deutlich günstiger.

Auf den effektiven Jahreszins achten

Bevor ein Verbraucher einen Sofortkredit bei einer Bank aufnimmt, sollten die unterschiedlichen Konditionen verschiedener Banken genau verglichen werden. Ein wichtiges Kriterium für den Vergleich verschiedener Darlehensangebote ist der effektive Jahreszins.

Notwendige Unterlagen für die Sofortkredit-Beantragung

Um die Kreditwürdigkeit des Verbrauchers vor der Vergabe eines Sofortkredites zu überprüfen, greift die Bank neben der Schufa-Akte auch auf persönliche Unterlagen des Verbrauchers zurück. Welche Unterlagen die Bank für die Bonitätsprüfung verlangt, hängt von der Berufsgruppe des Kunden und von der Bank ab.