Hallo! Anmelden

Kostenlose Beratung

0800 - 755 455 435

Mo. bis So. 8:00 - 20:00 Uhr

Sie sind hier:

Vodafone plant Übernahme von Kabel Deutschland

München, 13.02.2013 | 18:01 | awa

Der Mobilfunkanbieter und Netzbetreiber Vodafone will offenbar Kabel Deutschland übernehmen. Das berichtet Manager Magazin Online unter Berufung auf die am Freitag erscheinende Printausgabe. Jens Schulte-Bockum, Vorsitzender der Geschäftsführung von Vodafone Deutschland, und der für die Konzernstrategie verantwortliche Warren Finegold sollen Vittorio Colao, Konzernchef der britischen Vodafone Group, bereits einen entsprechenden Geschäftsplan vorgelegt haben.

vodafone-zentrale

Vodafone erwägt Kabel Deutschland zu übernehmen und sich so eine bessere Position am Festnetzmarkt zu sichern.

Colao soll den Vorstoß befürworten, heißt es in dem Bericht. Auch die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet von Übernahmeplänen und beruft sich dabei auf eingeweihte Personen. Als Folge dieser Spekulationen stieg die Aktie von Kabel Deutschland im MDax am Mittwoch um 12,58 Prozent auf 71,60 Euro, wie verschiedene Medien meldeten. Zwischenzeitlich erreichten die Papiere sogar einen Spitzenwert von 72,75 Euro. Der Aktienindex MDax, in dem Kabel Deutschland notiert ist, legte zeitgleich um 1,78 Prozent zu.

Bloomberg zufolge wäre die Übernahme von Kabel Deutschland der nächste Schritt im Expansionsbestreben der Vodafone Group im Festnetz-Geschäft. Im vergangenen Jahr hatte der Konzern erst den Kabelanbieter Cable & Wireless Worldwide in Großbritannien übernommen. Nach Bloomberg-Informationen will Vodafone in der kommenden Woche erstmals Kontakt mit Kabel Deutschland aufnehmen. Das in München ansässige Unternehmen verzeichnete im Geschäftsjahr 2011/2012 eigenen Angaben zufolge mehr als drei Millionen Internet- und Telefon-Abonnements.

Weder Vodafone noch Kabel Deutschland wollten die Gerüchte bislang kommentieren. Vodafone lehnte eine Stellungnahme gegenüber dem Manager Magazin ab. Kabel Deutschland teilte mit, von den vermeintlichen Plänen erst aus den Medien erfahren zu haben. Bevor Kabel Deutschland im März 2010 an die Börse ging, hatte Vodafone bereits einmal mit einer Übernahme von Deutschlands größtem Kabelnetzbetreiber geliebäugelt und entsprechende Gespräche geführt.

Weitere Nachrichten über DSL

Aktuelle Nachrichten