Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 77
Ihre persönliche DSL-Beratung
Montag – Sonntag von 8:00 – 22:00 Uhr
Sie sind hier:
20 € Einkaufsgutschein sichern!
20 € Einkaufsgutschein sichern

Ihren 20 € Einkaufsgutschein für den CHECK24 Shopping Bereich schicken wir Ihnen nach Abschluss per E-Mail zu. (Teilnahmebedingungen)

Video-on-Demand-Anbieter zufrieden Millionen neue Netflix-Kunden, Offline-Modus noch 2016?

München, | 10:06 | twi

Im vergangen Geschäftsquartal konnte Netflix 3,57 Millionen Neukunden für sich gewinnen, das geht aus den am Montag veröffentlichten Zahlen zum dritten Quartal 2016 hervor. Die Erwartungen der Anleger hat der Video-on-Demand-Anbieter damit übertroffen: Der Aktienwert stieg prompt um ein Fünftel an. Auch zum Offline-Modus, gegen den sich Netflix bislang gewehrt hat, gibt es Neuigkeiten.

Der Video-on-Demand-Dienst Netflix könnte schon bald auch einen Offline-Modus anbieten. (Bild: Netflix) Der Streaming-Dienst zeigt sich erfreut über den großen Abonnentenzuwachs. (Bild: Netflix)
Ursprünglich rechnete man bei Netflix mit einem Kundenzuwachs von 2,6 Millionen Abonnenten. Der Erfolg im letzten Quartal ist wohl zu einem großen Teil hochwertigen Exklusivproduktionen wie Stranger Things der Duffer-Brüder (Wayward Pines) zuzurechnen. Außerhalb der Vereinigten Staaten war das Abonnentenwachstum besonders groß: Hier gewann das Unternehmen 3,2 Millionen neue Nutzer, in den USA waren es 370.000.

Einem Artikel des Handelsblatts zufolge hat Netflix derzeit rund 47,5 Millionen Kunden im Heimatmarkt USA und 39,25 Millionen außerhalb. Für das vierte Quartal rechnet das Unternehmen mit einem weiteren Zuwachs von 5,2 Millionen neuen Abonnenten.

Der Umsatz des Unternehmens stieg um ein Drittel auf 2,29 Milliarden US-Dollar, der Gewinn um 75 Prozent auf 51,1 Millionen US-Dollar. Dem Handelsblatt zufolge war Netflix in den vorangegangenen Quartalen 2016 nicht so stark gewachsen, wie von Anlegern erhofft.

Medienberichten zufolge steht die Einführung eines Offline-Modus bei Netflix unmittelbar bevor: Brancheninsider soll dieser noch 2016 in den Apps des Anbieters zur Verfügung stehen. Dabei ist es allerdings möglich, dass sich die Downloadfunktion auf bestimmte Titel beschränkt, etwa Netflix-Produktionen. Eine offizielle Ankündigung steht allerdings noch aus.
 

Weitere Nachrichten über DSL